VIVES baldosas porcelanicas
18SEP2017

VIVES arbeitet mit der Methode des Building Information Modeling (BIM)

Vives Azulejos y Gres ist eines der ersten Keramikunternehmen in Spanien, das seine Produkte im BIM-Modell anbietet. BIM ist die Abkürzung für Building Information Modeling (Gebäudedatenmodellierung), einer Arbeitsmethode zur gemeinsamen Durchführung von Bauprojekten durch alle Beteiligten.

1

Dieses System erleichtert die Arbeit von Architekten, Ingenieuren und Fachleuten des Bauwesens. Denn einer der wichtigsten Vorteile dieser neuen Arbeitsweise ist es, die gesamten Informationen, Eigenschaften und Daten aller Elemente des Projekts zu vereinen. Abgesehen von der Zeitersparnis, die damit verbunden ist, können gleichzeitig die Inhalte in Echtzeit ausgetauscht werden, was die Interaktion der verschiedensten Akteure, die an einem Projekt beteiligt sind, sehr erleichtert.

23

Vives bietet seine Produkte im BIM-Format an, damit sie in künftige Architekturprojekte integriert werden können, da diese Arbeitsmethode bald in allen öffentlichen Projekten in Spanien obligatorisch sein wird.

Die BIM-Objekte können von der Website von VIVES heruntergeladen werden. Sie enthalten alle technischen Daten des Produkts (Typologie des Materials, Herstellungsdaten und -merkmale, chemische Beständigkeit, Zertifikate etc.) und die grafische Darstellung. VIVES bleibt so als führendes Unternehmen seiner Branche, auch was Innovationen betrifft, auf dem neusten Stand der Technik.