VIVES baldosas porcelanicas
VIVES en el Mercado Little Spain New York City 1920w

Vives nimmt an der Eröffnung des Mercado Little Spain von Chefkoch José Andrés teil

Das neue gastronomische Projekt des in den USA ansässigen spanischen Kochs José Andrés ist der Mercado Little Spain, der am 14. März in New York offiziell präsentiert wurde. Für dieses neue Abenteuer hat sich der Chefkoch mit den Brüdern Ferran und Albert Adrià verbündet, um eine moderne und avantgardistische Version des traditionellen Lebensmittelmarktes zu erschaffen.

Die über 3.200 Quadratmeter des Projekts sind in einzelne Restaurants und Räume verschiedenster Stile, Geschmacksrichtungen und Designs unterteilt, in denen das spanische Markenzeichen nicht nur durch die Küche, sondern auch durch das Design und die Dekoration Made in Spain sehr präsent ist. Bei dem Entwurf für dieses Projekt in Manhattans Stadtteil Hudson Yards, der vom spanischen Architekten Juli Capella stammt, wurden fast fünfzig verschiedene keramische Produkte von VIVES verwendet, unter denen sich einige der symbolträchtigsten Serien der Marke befinden. Dazu zählen beispielsweise die Feinsteinzeugserie Strand, die von der Ästhetik der Grobspanplatte inspiriert ist, die Feinsteinzeugfliesenserie in gebeizter Holzoptik Faro und die Serie World Woods, die achteckige Fliese Variette Sombra, die in Anlehnung an die Zementfliese entworfen wurde, die Wandfliese Patchwork mit ihrem floralen Design in Kombination mit der Feinsteinzeugserie World Streets oder die auffällige Dekorfliese Manger-R (32x99 cm), die zusammen mit der Wandfliese Rimini (20x50 cm) im Punktmuster verwendet wurde, um nur einige der Produkte zu nennen.

Sie alle tragen dazu bei, ein farbenfrohes Mosaik ganz unterschiedlicher Stimmungen und Räume zu schaffen, die den Reichtum der spanischen Kultur widerspiegeln. Mit diesem umfangreichen kulinarischen und gestalterischen Angebot werden spanische Produkte im Big Apple beworben.