VIVES baldosas porcelanicas
SOLUCIONES

EMPFEHLUNGEN

Während der Durchführung der Arbeiten

Da der Boden in einem Bauvorhaben normalerweise nicht als letztes verlegt wird, muss nach seiner Verlegung für einen ausreichenden Schutz vor möglichen Schäden, die durch spätere Arbeiten entstehen könnten, gesorgt werden, weshalb er mit Karton, widerstandsfähigen Plastikfolien oder einer Schicht Sägemehl abgedeckt werden sollte.

Grundreinigung nach dem Verlegen der Fliesen

Die nach dem Verlegen verbliebenen Schmutzreste lassen sich problemlos mit einem handelsüblichen Zemententferner oder, falls dieser nicht vorhanden ist, mit einem Reiniger auf Säurebasis entfernen, wobei allerdings die Hinweise des Fliesenherstellers bezüglich der chemischen Beständigkeit beachtet werden müssen.

Vor dem Einsatz von Reinigungsprodukten sollten folgende generelle Überlegungen berücksichtigt werden:

  • Eine Reinigung mit Säuren sollte niemals auf soeben verlegten Bodenbelägen erfolgen, weil die Säure mit dem noch nicht verfestigten Zement reagiert, wodurch die Fugen beschädigt werden oder sich unlösliche Zusammensetzungen auf ihrer Oberfläche bilden könnten.
  • Es ist zu empfehlen, vor jeder chemischen Behandlung die Oberfläche vorab mit Wasser zu befeuchten, um somit einer eventuellen Absorption der verwendeten Mittel durch das Verfugungsmaterial vorzubeugen. Ebenso sollte unmittelbar nach der Behandlung mit Wasser nachgespült werden, um eventuelle Reste chemischer Produkte zu entfernen.
  • Es dürfen keine Metallspachtel oder Scheuerschwämme verwendet werden, vorzugsweise natürliche Schwämme sind dagegen geeignet.
  • Diese Art von Tätigkeiten sollten nur von erfahrenem Personal durchgeführt werden, das dabei die Eigenschaften der Fliesen und die Herstellerhinweise an einem wenig offensichtlichen Ort beachten muss.

Normale Pflege

Die tägliche Reinigung der Steinzeugfliesen ist besonders einfach, da dazu lediglich sauberes Wasser benötigt wird, dem ein Reiniger auf alkalischer Basis hinzugefügt werden kann.

Die Verwendung von Wachsen, Ölen oder ähnlichen Produkten wird nicht empfohlen, da die fehlende Durchlässigkeit der glasierten Oberfläche eine korrekte Anwendung verhindert.

Sollten Sie haushaltsübliche Flecken entdecken, die mit einem handelsüblichen Reiniger nicht vollständig entfernt werden können, könnte der Einsatz von Lösemitteln oder speziellen Reinigungsmitteln notwendig werden. In diesen Fällen sollte man sich vorab bezüglich der chemischen Beständigkeit der Fliese informieren und sicherheitshalber zuerst mit Ersatzfliesen oder an einem wenig sichtbaren Ort einen Reinigungsversuch durchführen.

Zubehör aus natürlichem Marmor

Es handelt sich um ein natürliches, extrem empfindliches Produkt.

Wir empfehlen für seine gute Erhaltung und Pflege:

  • Unmittelbar nach dem Verlegen entfernen Sie alle Reste der für das Verlegen benötigten Materialien (Zemente usw.) mit einem Schwamm und reichlich Wasser, ohne die Steine zu scheuern oder reiben.
  • Bei späteren Reinigungsvorgängen benutzen Sie bitte keine Reiniger in Pulverform, keine sauren oder alkalischen Lösungen und keine Scheuerschwämme. Ein feuchter Lappen und ph-neutrale Seife sind völlig ausreichend.

Wir können keine Reklamationen zu Materialien akzeptieren, die diese Verlege- und Gebrauchsnormen nicht erfüllen.

Dieses Produkt war während seines Herstellungsprozesses rigorosen Qualitätskontrollen unterworfen.