VIVES baldosas porcelanicas

RICHTLINIEN ZUM UMWELTSCHUTZ

Die Konzernleitung VIVES, deren Geschäftsaktivitäten in der Herstellung und dem Vertrieb von keramischen Fußbodenbelägen und Wandfliesen und Zubehör besteht, ist sich der Notwendigkeit bewusst, sich dabei für den Schutz der Umwelt einzusetzen. Zu diesem Zweck wurden die folgenden Richtlinien aufgestellt, die die Umweltpolitik der Organisation definieren:

  • Die Variable Umwelt bei der Planung und Entwicklung unserer Tätigkeiten berücksichtigen und dabei ein Verfahren zur dynamischen und kontinuierlichen Verbesserung unseres Umweltverhaltens einführen
  • Durch optimalen Einsatz der Rohstoffe und Förderung von Verfahren zur Wiederbenutzung und –verwertung von Abfallstoffen die natürlichen Ressourcen nachhaltig und die Energie auf effiziente Weise nutzen.
  • Die gesetzlich vorgesehenen Bestimmungen ebenso wie andere, freiwillig akzeptierte Anforderungen an den Umweltschutz jederzeit berücksichtigen und diese Vorschriften dabei ständig umsetzen.
  • Das gesamte Personal unserer Firmen bezüglich dieser Richtlinien unterrichten, motivieren und einbeziehen und die Entwicklung umweltfreundlicher Verfahren in allen Abteilungen und Sektionen fördern.
  • Die bestehenden Richtlinien zum Umweltschutz allen Firmeninternen als auch -externen interessierten mitteilen.

Diese Umweltpolitik ist in allen Einrichtungen der Unternehmensgruppe VIVES anzuwenden: Vives Azulejos y Gres, S.A., Cerámica Vives, S.A., Azulejos Vives, S.A., Arte y Diseño Cerámico, S.A. und Ferraes Cerámica, S.A.